Startseite » Ambulante Rehabilitation » Kombi-Therapie

Kombitherapie - auch eine Möglichkeit zur erfolgreichen Behandlung

Neben stationärer und ambulanter Rehabilitation verbindet die Kombitherapie die Vorteile beider Behandlungsformen.

Während eines mehrwöchigen Aufenthaltes in einer Suchtfachklinik ist es möglich, sich intensiv mit seiner Abhängigkeit auseinander zu setzen, verschiedene Therapieformen kennen zu lernen, sich körperlich zu erholen, Abstand vom Lebensalltag zu gewinnen und vom Austausch mit anderen Betroffenen zu profitieren.

Die sich anschließende mehrmonatige, ambulante Phase ermöglicht die Fortführung des therapeutischen Prozesses im gewohnten Lebensumfeld, sowie bei Bedarf die Einbeziehung der Familie oder des Arbeitgebers.

Ansprechpartnerinnen

Annett Lockett

Dipl.-Sozialpädagogin
und Sozialtherapeutin

Neuer Steinweg 13 
36341 Lauterbach

Telefon +49 (0) 66 41 - 91 10 7 13 
Telefax +49 (0) 66 41 - 91 97 15 
Mobil +49 (0) 151 - 17 16 84 18

annett.lockett(at)bz-vogelsberg.de

Monika Jurkowitsch

Dipl.-Sozialpädagogin
und Suchttherapeutin

Zeller Weg 2
36304 Alsfeld

Telefon +49 (0) 66 31 - 79 39 0 - 14
Mobil + 49 (0) 151 - 17 16 84 14

monika.jurkowitsch(at)bz-vogelsberg.de